Flag-DE.jpg Flag-EN.jpg
Flag-DE.jpg Flag-EN.jpg

Elektrochemischer Sauerstoffanalysator - EC900er  02.png



Der programmierbare Gasanalysator 542 ist ein vielseitig einsetzbares
Prozess- und Laborgerät basierend auf dem Wärmeleitfähigkeits-Messverfahren.



 wleit front.png


Der Analysator eignet sich unter anderem zur Messung von Sauerstoff, Stickstoff,
Wasserstoff, Helium, Argon, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid und vielem mehr.

Besonders eignet sich der 542 zur Messung von Gasgemischen,
welche Wasserstoff oder Helium enthalten.

Durch den Einsatz von hochsensiblen Wärmeleitfähigkeitsdetektoren
erkennt der Analysator Konzentrationen vom ppm-Bereich bis zu 100%.

Der Analysator wird für viele Vergleichs- und Referenzgase vorprogrammiert
ausgeliefert. Über das Menü im Bedienfeld kann man einfach die richtigen
Komponenten anwählen.

Die Kalibrierparameter sind für alle Gaszusammenstellungen im Gerät abgelegt
und werden, sobald diese benötigt werden, abgerufen. Dadurch kann ein sehr
schnelles und unkompliziertes Umschalten der Gaszusammenstellungen erfolgen.




wleit.png




Aufgrund seiner hochentwickelten Mikroprozessor-Elektronik liefert der 542
überzeugend stabile Messwerte bei kürzesten Ansprechzeiten. Der Analysator
regelt automatisch den Messgasdruck sowie den Durchfluss und ist in der Lage
sich selber zu kalibrieren. Auf Wunsch kann hierfür ein Intervall integriert werden.

Die Messzelle des 542 funktioniert nach dem Vergleichsprinzip.
Der Analysator wird mit einem Referenz- und einem Messgasbeaufschlagt,
welche aus den gleichen Komponenten bestehen und von den Konzentrationen,
im besten Fall, ähnlich zusammengesetzt sind.

Zu unserer 542ern bieten wir viele Konfigurationsmöglichkeiten an,
wie z.B. die IP55-Kompatibilität.


Passende Downloads:


Show PDF Das Datenblatt

Show PDF Das Datenblatt als Druckversion

Show PDF Das englische Datenblatt 

Show PDF Das Wärmeleitfähigkeits-Messprinzip